Beiträge

Corona-Update

Liebe Kunden und Freunde britischer Fahrzeuge,

die gegenwärtige Situation verlangt uns allen immer noch sehr viel ab. Umso mehr hoffen wir, dass Sie gesund und wohl auf sind.

Auch wenn, oder gerade weil man Sozialkontakte meiden soll, wollen wir Ihnen mit unserem Schreiben Mut machen, nach vorne zu schauen und Ihnen versichern, BEI UNS GEHT ES WEITER. Wir haben uns auf diese besondere Situation eingestellt und können mit den gebotenen Vorsichtsmaßnahmen unseren Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten. Unser Werkstatt-Team ist weiterhin für Sie da und bringt Ihr Fahrzeug für die Zeit nach Corona auf Vordermann.

Sie können uns weiter wie gewohnt erreichen und Ihre Aufträge bei uns einreichen.

Jetzt ist die ideale Zeit, Ihren Liebling warten zu lassen, damit Sie sorgenfrei zur nächsten Ausfahrt starten können. Überprüfen Sie deshalb, ob sicherheitsrelevante Arbeiten bei Ihrem Fahrzeug notwendig sind und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wenn Sie Bedenken haben, Ihr Fahrzeug selbst vorbeizubringen, bieten wir Ihnen gerne auch einen HOL- UND BRINGSERVICE an. Oder bauen Sie defekte Teile aus und schicken Sie sie zu uns zum Überholen.

Die Annahme Ihrer Anliegen und Aufträge erfolgt bei uns telefonisch oder online. Sie erreichen uns unter +49 (0) 7143 40 51 40 sowie info@classic-line.org.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung und freuen uns natürlich auf ein baldiges Wiedersehen – wenn alles gut läuft beim British Car Meeting am 21. Juni. Über die weiteren Entwicklungen und gegebenenfalls Änderungen halten wir Sie auf unserer Internetseite, Facebook und Instagram auf dem Laufenden. Schauen Sie regelmäßig online bei uns vorbei!

Ihnen, Ihren Familien sowie Freunden und Kollegen wünschen wir alles Gute und drücken uns allen die Daumen, diese Krise möglichst unbeschadet zu meistern.

Bleiben Sie gesund und besonnen!

Ihr Michael Schmidt und Classic-Line Team

PRESSEINFO: DEUVET Bundesverband Oldtimer-Youngtimer e.V. appelliert an die Szene in Zeiten der Corona-Krise